360° Flächenheizungen 

Effizient energetisch sanieren, Wohnräume ästhetisch optimieren und dafür satte Förderungen nutzen
 


Effiziente Energetische Sanierung durch Kombination von Fußboden-, Wand- und Deckenheizung

Bei der energetischen Sanierung von Gebäuden ist die Optimierung der Heizsysteme ein zentraler Aspekt, um den Energieverbrauch zu reduzieren und den Wohnkomfort zu verbessern. Eine besonders effiziente Methode besteht darin, verschiedene Flächenheizungen zu kombinieren, nämlich Fußboden-, Wand- und Deckenheizung. Diese 360-Grad-Heizlösung bietet eine gleichmäßige Wärmeverteilung im gesamten Raum und maximiert die Effizienz des Heizsystems.

Mit den verfügbaren Förderungen können bis zu 70 Prozent der Kosten für ein neues Heizsystem abgedeckt werden. Diese finanzielle Unterstützung kann helfen, die anfänglichen Investitionskosten zu senken und den Umstieg auf nachhaltige Energiequellen zu erleichtern. Für eine verbindliche Planung können Sie am besten einen Energieberater engagieren. Kontakte finden Sie nachstehend.

DEN-Energie­beratersuche

Hier gehts zu den Experten – finden Sie Ihren persönlichen Kontakt für Ihr Projekt.

zur Suche

Die Fußbodenheizung gilt als eine der komfortabelsten Heizmethoden, da sie die Wärme gleichmäßig von unten nach oben abgibt. Durch die Installation einer Fußbodenheizung wird nicht nur der Boden beheizt, sondern auch die angrenzenden Bereiche erwärmt, was zu einer angenehmen Raumtemperatur führt. In Kombination mit einer Wandheizung kann die Wärmeabgabe weiter optimiert werden. Wandheizungen bieten den Vorteil, dass sie große Oberflächen nutzen, um die Wärme im Raum zu verteilen. Dadurch entsteht eine behagliche Atmosphäre und es wird weniger Energie benötigt, um den Raum zu heizen.

Die Ergänzung einer Deckenheizung vervollständigt das 360-Grad-Heizsystem. Deckenheizungen können effizient arbeiten, da warme Luft nach oben steigt und somit die Wärme gleichmäßig im Raum verteilt wird. Durch die Kombination von Fußboden-, Wand- und Deckenheizung entsteht eine optimale Wärmeversorgung, die den Komfort steigert und gleichzeitig den Energieverbrauch senkt.

Darüber hinaus wird die Installation von Flächenheizungen in energetischen Sanierungsprojekten oft gefördert. Regierungen und Energieversorger erkennen die Vorteile dieser Systeme für die Energieeffizienz und den Klimaschutz an und bieten daher finanzielle Anreize und Förderprogramme für ihre Installation an. Diese Förderungen können dazu beitragen, die Investitionskosten zu senken und die Amortisationszeit des Sanierungsprojekts zu verkürzen.



 

PLATZHALTER DOWNLOAD STRASSER PDF

Download
 

PLATZHALTER DOWNLAD AKURIT PDF

Download

Insgesamt bietet die Kombination von Fußboden-, Wand- und Deckenheizung eine effiziente Lösung für die energetische Sanierung von Gebäuden. Durch die gleichmäßige Wärmeverteilung im gesamten Raum wird nicht nur der Komfort erhöht, sondern auch der Energieverbrauch reduziert, was sowohl finanzielle als auch ökologische Vorteile mit sich bringt.


Entdecken Sie weitere Einblicke

Zurück zur Übersicht